Startseite
  Über...
  Archiv
  mein EX!!!!!
  Das neue Baby....
  Ein Weekend in Spika-Neufeld
  Songtexte
  Der Dicke
  Fragen und Antworten *lach*
  Witze
  lalala-Pics
  JTP-PICS
  Gästebuch
  Kontakt

   My Sister
   Patrick
   Gurkenkind

http://myblog.de/pinkeschaos

Gratis bloggen bei
myblog.de





DANKE FÜR NICHTS

Auf einmal mögt ihr uns
Wie kann das sein?
Gepusht wird was verkauft
Schließt das uns ein?
Gestern noch verschwiegen,
Heute auf dem Cover
Morgen Mamas Liebling
Futter für die Gaffer
Du bist nicht wie ich, wie kannst du über mich reden?
Du weißt nicht wie ich denke, ich leb' mein eigenes
Leben
Du weißt nicht wo ich herkomm', selbst wenn du es
weißt
Du weißt nicht wie ich fühle, du weißt nicht was es heißt
Ich zu sein
Komm und sag mir, was ich meine
Komm und sag mir, wer ich bin
Analysiere mich, finde nichts
Und bleibe ein dummes Kind - Ha, ha!
Wir sind noch lange, noch lange keine Freunde
Wir sind noch lange nicht so weit
Danke für nichts, du hilfst mir dich zu hassen
Danke für Nichts, Danke für Nichts
Ändert euren Namen, sagst du
Ändere deinen
Nur weil du alles besser weißt,
Fang ich nicht an, zu schleimen
Nichts würde sich ändern, nicht in Tagen, nicht in Jahren
Die Wahrheit ist in dir und nicht in deinem Namen

ICH BIN IN DIR

Hörst Du diese Lieder?
Böhse Onkelz immer wieder
Sie sind ein Teil von meinem Leben
Sie sind ein Teil von mir
Sie sind für dich, ich schenk sie dir
Mehr kann und will ich dir nicht geben
Weißt du wirklich, wer ich bin, wie ich denke, wie ich
fühle?
Liebst du mich, weil ich es bin oder weil ich Dich belüge?
Refrain:
Du bist in mir - wohin ich geh,
doch siehst du auch, das was ich seh?
Ich seh mich an und frag mich
ich seh mich an und frag mich, warum
Warum bin ich, wie ich bin?
Warum lach ich, wenn ich traurig bin
kann ich sehen oder bin ich blind?
Ich such die Antwort auf meine Fragen
Die Gedanken malen Bilder, doch ich finde keinen
Rahmen
Der Wind spricht zu mir, er wünscht mir Glück,
er flüstert meinen Namen
Refrain:
Er sagt:
Ich bin in dir - wohin Du gehts,
doch siehst Du auch, das was ich seh?
Die Gedanken malen Bilder, doch ich finde keinen
Rahmen
Der Wind spricht zu mir, er wünscht mir Glück,
er flüstert meinen Namen
Ich warte auf ein Zeichen,
ich warte auf ein Zeichen von dir,
ich such die Anwort auf meine Fragen

ICH BIN WIE ICH BIN

Ich will keine Garantie auf einen Morgen
Es ist mir scheißegal, ob ihr mich liebt
Ich sehe meine Lüge, ich bin nicht blind geboren
Ich lerne aus meinem Fehlern und mache daraus ein
Lied
Ich frage nicht erst andre, was ich darf
Wenn ich an etwas glaube, handle ich danach
Ich mache, was ich will, wenn es Freude bringt
Ich will jemand sein, der sein Schicksal selbst bestimmt
Refrain:
Ich bin so, wie ich bin
Wollt ihr Euch beschweren?
Ich weiß, ich bin ein Bastard
Scheißegal, ob ihr mich liebt, ich hab mich gern
Manchmal sag ich ja und meine nein
manchmal bin ich wirklich nett und mal ein Schwein
Ja, man schafft sich nicht nur Freunde
wenn man ausspricht, was man denkt
Ich brauch kein Klopfen auf der Schulter
solang dies Feuer in mir brennt
Manchmal befahre ich den Weltraum meiner Seele
Manchmal muß ich leiden, um zu spüren, daß ich lebe
Ich brauche keine falschen Freunde
ich weiß am besten, am besten wer ich bin
Ich frage nicht erst andre, was ich darf
Wenn ich an etwas glaube, handle ich danach
Ich mache, was ich will, wenn es Freude bringt
Ich will jemand sein, der sein Schicksal selbst bestimmt

KNEIPENTERRORISTEN

Mütter, sperrt die Töchter ein und rettet Euern Sohn
vor Kneipenterroristen, dem Schrecken der Nation
Sind die Straßen menschenleer, und jeder Gastwirt ist
in Kur
Dann sind Kneipenterroristen auf Terrortour
Refrain:
Wir sind Kneipenterroristen, schwerstens tätowiert
Wir haben immer einen sitzen, ganz egal, was auch
passiert
Hausverbot heißt unser Motto und Streit ist unser Ziel
Jeden Tag 'ne schlechte Tat, ist das zuviel?
Siehst du Wirte schwitzen, siehst du Gäste panisch
flieh´n
Dann haben Kneipenterroristen nichts gutes im Sinn
Kneipenvandalismus steht auf unsrer Fahne,
Kneipenterroristen kennen keine Gnade

WIR HAM´ NOCH LANGE NICHT GENUG

Endlich wieder neue Noten
Neue Schweinerein
Fiese Lieder, harte Worte
So soll es sein
Ich seh euch schon im Dreieck springen
Eure Eltern hör ich schrein'
Lieber Gott - steh' uns bei
Das muß die neue Onkelz sein
Wir ham' noch lange nicht
Noch lange nicht genug
Auf in ein neues Jahr
Wir ham' noch lange nicht genug
Wo Genie und Wahnsinn sich verbinden
Wo Worte nicht nach Lügen stinken
Gibt es noch 'nen andern Weg
Der steinig ist,aber den es lohnt zu gehn
Endlich wieder neue Noten
Neue Schweinerein
Fiese Lieder, harte Worte
So soll es sein



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung